Wallfahrtsland Korea im 21. Jahrhundert

Zwar unternehmen unzählbare Menschen auf der Suche nach den Spuren Christi eine Pilgerreise und Wallfahrt nach Jerusalem in Israel, aber ein noch bemerkenswerterer Ort als diese Stadt in dieser Zeit ist gewiss die Halbinsel Korea, wo der Geist und die Braut nach der Prophezeiung der Bibel erschienen sind und jeder Mensch Himmelsmutter begenet, von ihrer grenzenlosen Liebe bewegt wird und direkt von ihr die Worte des Lebens hören und lernen kann.

Deshalb suchen zahlreiche Menschen aus aller Welt das Land der Mutter Korea auf. Ein Koreabesuch bedeutet für die weltweiten Gläubigen der Gemeinde Gottes nichts anderes als eine Wallfahrt.

Besuchergruppe der Gemeindemitglieder aus Übersee zum 70. Mal. Der Jahresdurchschnitt liegt bei rund 1500 Besuchern.

Von 2000 bis jetzt besuchten die Gemeindemitglieder aus Übersee Korea bereits mehr als 70 Mal. Durchschnittlich 1500 Personen im Jahr lernten – bewegt von der Mutterliebe – verschiedene Kulturen Koreas hautnah kennen und kehrten in ihre Heimatländer zurück, was ohne die Liebe der Mutter, die alle Familienangehörigen in den Arm nimmt, nicht möglich gewesen wäre.

Auch jetzt wartet eine große Anzahl von Weltbürgern in tiefer, ungeduldiger Sehnsucht nach der Himmelsmutter, die voll warmer Liebe jeden Einzelnen zärtlich ans Herz drückt, auf eine Reise nach Korea. Die Gemeinde Gottes wird auch in Zukunft ihr Bestes tun, allen Mitmenschen auf dem ganzen Erdkreis die überreichliche Liebe Gottes, die Warmherzigkeit und Kultur Koreas zu vermitteln.

Die Prophezeiungen der Bibel

Wie die Wolken und wie die Tauben

Gemäß der biblischen Prophezeiung kommen unzählbare Menschen
aus aller Welt nach Korea, dem Land im Osten am Ende der Erde.

Die Bibel prophezeit, dass die Völker der Welt vor Mutter, das himmlische Jerusalem, treten werden. Gemäß dieser Weissagung kommen die Gemeindemitglieder aus allen Teilen der Erde wie Wolken und wie Tauben übers Meer nach Korea geflogen, um Gottmutter zu treffen. Ihre Herzen sind ganz besonders darauf erpicht, an Ort und Stelle die Liebe zu lernen und sie nach dem Rückflug in ihre Heimatländer in die Tat umzusetzen.

Und die Heiden werden zu deinem Lichte ziehen und die Könige zum Glanz, der über dir aufgeht. … Wer sind die, die da fliegen wie die Wolken und wie die Tauben zu ihren Schlägen?

Jes 60,3-8

Interviews mit Gemeindenmitgliedern aus Übersee

Ich bin wahrhaftig glücklich,
weil ich nach dem Empfang der Wahrheit
zur Erkenntnis von Gottvater und Gottmutter gekommen bin.

Korea ist das prophezeite Land, wo sich Mutter befindet. Ich bin nach Korea gekommen, um das Lebenswasser, das nur Gottmutter allein der Menschheit schenken kann, in Empfang zu nehmen.

Neydan

Memphis in den USA

Ich habe eine Pilgerreise nach Korea unternommen, um hier zu einer noch größeren Erkenntnis zu kommen und nachher in Frankreich und Europa, wo eine extreme geistliche Dürre herrscht, Gottes Worte zu verkündigen.

Gille

Paris in Frankreich

Unsere Mutter ist wahrhaftig die allmächtige Göttin. Mit meinen zwei Augen habe ich die Herrlichkeit der Gottmutter sehen können.

Carlos Franc

Faucett in Peru

Der letzte Grund, warum ich niemals die Gemeinde Gottes verlassen würde, ist, dass es Gottmutter gibt. Von meiner Kindheit an habe ich Gottmutter herbeigesehnt, und einzig und allein die Gemeinde Gottes weiht uns in die unerforschliche Wahrheit über die himmlische Mutter ein.

David

San Diego in den USA

Ich denke, dass sich die Gnade der Mutter durch kein Wort zutreffend ausdrücken lässt. Erst als ich Mutter in Korea sah, habe ich wahrhaftig die Liebe, die Gottmutter allen Menschen erweist, erkennen können.

James

Manchester in England

Das Jerusalem, das droben ist, das ist unsere Mutter. Ich glaube an alle Prophezeiungen der Bibel und an Mutter. Außerdem bin ich
felsenfest davon überzeugt, dass Mutter Göttin ist.

Ludmilla

Blagoweschtschensk in Russland

Bei diesem Koreabesuch habe ich die Liebe der Mutter spüren und erkennen können, dass Mutter unsere Göttin ist und uns auserwählt hat.

Mark

Berlin in Deutschland

Von ganzem Herzen danke ich Gottvater und Gottmutter, weil sie mich damit gesegnet haben, eine Wallfahrt auf die Halbinsel Korea machen und ein Prophet in diesem letzten Zeitalter werden zu können.

Alex

Kapstadt in Südafrika

Wenn ich mit allem hier in Korea empfangenen Segen und mit aller aufgenommenen geistlichen Nahrung nach Angola zurückkehre, möchte ich, soweit es irgendwie möglich ist, mein ganzes Leben für die Evangelisation aufopfern.

Juan

Ruanda in Angola

Es gibt gewiss kaum eine Möglichkeit, Vater und Mutter ihre mir erwiesene große Liebe zu vergelten. Aber wenn ich auch etwas so Geringes tun könnte, dann würde ich mein Allerbestes hergeben, damit sie auf dieser Erde verherrlicht und lobgepriesen werden können.

Jan

Bellville New Jersey in den USA.

Internationales Bibelseminar

Renommierte Gelehrte der Welt kommen zusammen und bezeugen Gottmutter

Das biblische Rätsel, das die Bibelgelehrten seit mehreren Jahrtausenden nicht lüften konnten.
Im internationalen Bibelseminar wurde der Schlüssel für die Enthüllung dieses Geheimnisses gefunden, nämlich Gottmutter.
Die Experten aus verschiedenen Fachbereichen wie Theologie, Wissenschaft, Geschichte, Psychologie, Raumfahrtwissenschaft usw.
bezeugten anhand der Bibel, konkreter Beispiele und Beweismaterialien die Existenz der Gottmutter und ihre Liebe sowie die Wichtigkeit ihrer Rolle auf Einzelheiten eingehend.

Gottmutter, von der die Bibel zeugt

Grundsatzrede

Der Ausdruck „Elohim mit der Bedeutung Götter“ kommt in der Bibel sage und schreibe etwa 2500-mal vor. Hier geht es um ein Rätsel, das die Bibelwissenschaftler mehrere Jahrtausende lang nicht lösen konnten. Dieses Geheimnis wäre ganz einfach gelüftet, nur wenn wir die in der Bibel bezeugte Existenz der Gottmutter nachweisen würden.

Die Feststellung der Existenz der biblisch bezeugten Gottmutter ist um des Heils der Menschheit willen unerlässlich.

Pfarrer Kim Joo-cheol, Vorsitzender der WMC

Weltraumwissenschaft

Himmelsmutter, der Ursprung des Lebens im weiten Weltall

Wir können an allen Lebewesen, die von ihren Müttern Leben erhalten, erkennen, dass der Ursprung des ewigen Lebens gerade Gottmutter ist.

August Kruesi
August Huho Kruesi

Politikwissenschaft

Die Mutterliebe bringt alles ins Gleichgewicht

Der Weg zur Herstellung des vollkommenen Gleichgewichts auf der Erde ist der Glaube an die Bibel, die Worte Gottes, und die Erkenntnis der Liebe der Gottmutter.

Paul Wilcox
Paul Richard Wilcox

Medizinwissenschaft

Die mitochondriale Vererbung

Die Wirklichkeit der mitochondrialen Eva, die uns das Leben schenkt, ist Gottmutter, die uns das ewige Leben gibt.

Elias Caicedo
Elias Caicedo

Geschitswissenschaft

Zwangsläufigkeit der Existenz der Gottmutter aus geschichtswissenschaftlicher Sicht

Eine psychische, psychologische und physische Stabilität leistet einen großen Beitrag zur Entwicklung der Gesellschaft, wobei all das im Grunde auf Mutter zurückzuführen ist.

Carlos Gutierrez
Carlos Gutierrez

WATV Internationales Bibelseminar

Direktzugriff auf die Webseite

WEITER

Ziel des Freiwilligendienstes

Zur Rettung des kostbaren Lebens