Das Passa ist ein kostbares Fest, an dem Gott uns mit seinem Fleisch und Blut das ewige Leben schenkt. In Anlehnung an das Vorbild der Liebe und Aufopferung Gottes, der die Menschheit durch das Passa zum ewigen Leben führt, veranstaltet die Gemeinde Gottes auf dem ganzen Erdkreis einen „Blutspende-Staffellauf aus Liebe zum Leben zu Passa“ zur Rettung der lebensgefährdeten Mitmenschen.

Die Blutspende einer Person soll je nach dem Bestandteil des Blutes drei Menschen das Leben retten, was heißt, dass die bis jetzt stattgefundenen Staffelläufe etwa 270 000 Patienten gerettet haben. Viele Menschen – von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bis zu Betagten – kommen zu einem neuen Leben, wobei auch ihre Familien verlorene Hoffnung und Lebensfreude wiederfinden.

Auch das Volk jeder Nation mit anderem Kultur- und Lebensumfeld beteiligt sich an der Blutspende, was nicht nur die Blutknappheit im jeweiligen Land verhindert, sondern ebenso einen guten Einfluss ausübt, das Bewusstsein für die Teilnahme an der Blutspende zu stärken.

804

Anzahl der Blutspendeaktionen

175796

Anzahl der Teilnehmer

69047

Anzahl der Blutspender

Die Blutspende einer Personrettet drei Menschenleben.

Sowohl Korea als auch die entwickelten Länder leiden zwar unter Blutknappheit, aber allenthalben in der Welt, wo der durchschnittliche Ernährungszustand der Bevölkerung im Vergleich zu den industrialisierten Staaten sehr viel zu wünschen übrig lässt, herrscht eigentlich auch Mangel an Bewusstsein für die Blutspende. Die Gemeinde Gottes bemüht sich aufgrund des weltweiten Blutspende-Staffellaufs darum, allen die Notwendigkeit und Wichtigkeit der Blutspende bewusst zu machen. Obschon uns dieses Zeitalter dank dem industriellen Fortschritt mit allem versorgen mag, kann doch das Blut in unserem Körper niemals durch irgendeine künstliche Substanz ersetzt werden. Unsere bescheidene Förderung der Teilkultur beim Blutspenden entfacht die erlöschende Glut des Lebens zur einer Flamme.

WEITER

Soziale Unterstützung

Die Liebe der Mutter ist das Schlüsselwort für die Überbrückungzwischen uns und Regionen, Ländern und der Welt.